Testberichte und Informationen aus dem RC-Modellbau

Spektrum TR1000 STi

Zu sehen sind: Temperatur, Flugakku- und Empfängerspannung

Mit dem TR1000 STi baut Spektrum seine Telemetriereihe weiter aus und bietet nun erstmals iPhone, iPad oder iPod Usern die Möglichkeit, die am Modell erfassten Daten in Echtzeit auf den oben genannten Apple Geräten darzustellen.

Das Setup des Systems ist denkbar einfach. Das STi Modul wird am iPhone angesteckt, und die dazu gehörige App kostenlos über den Appstore geladen. Fertig, das System ist einsatzbereit.

Startet man die App, kommt man zunächst zur Modellauswahl. Hier können bis zu 10 Modelle verwaltet werden. Zu jedem Modell werden die spezifischen Eigenschaften und lnformationen hinterlegt. Neben dem Modellnamen sowie einem Bild, können Werte für die Drehzahl, den Akku, die Empfängerspannung und die Temperatur hinterlegt werden. Außer den maximalen bzw. minimalen Werten, besteht die Möglichkeit Schwellenwerte für einen Alarm zu hinterlegen. Die eingestellten Werte werden später grafisch dargestellt und beim Über- bzw. Unterschreiten der Schwellenwerte wird sowohl ein akustischer als auch ein Vibrationsalarm ausgelöst.

Verwechslungsgefahr
Um sicherzustellen, dass der ausgewählte Modellspeicher auch zum jeweiligen Modell passt, wird jeder Modellspeicher mit einem Modell gebunden. Der Bindevorgang ähnelt dem eines TM1000 Telemetriemoduls. Er verhindert ein Fliegen mit falschen Schwellenwerten und somit das komplette Entladen eines Akkus oder das Überschreiten einer voreingestellten Temperatur.

Darstellung der Werte
Die empfangenen Werte können auf drei verschiedene Arten dargestellt werden. Zunächst erhält man eine Art „Cockpit-View“ in dem alle relevanten Daten – ähnlich der Anordnung in einem Cockpit – dargestellt werden. Die Telemetriedaten werden sowohl in einer Skala als auch in Zahlen dargestellt. Zusätzlich wird noch die Signalstärke der empfangenen Daten angezeigt.

Der nächste View „Statistiken“ stellt die Daten etwas nüchterner und übersichtlicher in Form von reinen Werten dar. Neben den Telemetriedaten werden auch die Werte für „Frames loss“ (Verworfene Empfängerpakete) und „Holds“ (Fail-Safe) am Empfänger angezeigt.

 

Wer noch mehr über die Empfängerleistung seines Modells wissen möchte, wird die folgende Ansicht lieben!
Im Flight Log werden alle vorhandenen Daten bzgl. der Leistung der einzelnen Antennen dargestellt. Hinter den Werten verbergen sich folgende Informationen:

A: Ausblendungen auf Antenne A
B: Ausblendungen auf Antenne B
L: Ausblendungen der linken Antenne
R: Ausblendungen der rechten Antenne
F: Frames loss
H: Holds

Aufgrund der detaillierten Informationen, liefert das STi Werte für alle Anwendungsfälle. Egal ob man sich die Telemetriedaten von einem Fliegerkollegen ansagen lassen, sich via Vibrationsalarm vor einem leeren Antriebsakku warnen, oder gar die Einbauposition seines Empfängers verbessern möchte. Das STi Modul bietet allen iPhone, iPad und iPod Usern eine sinnvolle Ergänzung zu ihrem Spektrum Sender.

468 ad
Werbung
Werbung