Testberichte und Informationen aus dem RC-Modellbau

Die Versicherung …

…ist wichtiger als die Fernsteuerung. Stellen wir uns doch mal kurz folgendes Szenario vor:

Das Modell tuckert in der Luft vor sich hin. Doch plötzlich fällt der Motor aus – das teure Stück verliert schnell an Höhe. Eine Windböe zieht das Flugzeug just auf eine nahegelegene Landstraße, auf der gerade ein Tanklaster rollt. Dessen Fahrer wird durch das vor ihm auftauchende Flugzeug leicht irritiert, Er versucht, dem steuerlosen Modell auszuweichen, kommt von der Fahrbahn ab, kippt um – und die Feuerwehr darf 10.000 Liter Heizöl auffangen. AUA!! Ich denke nicht, daß sich die private Haftplicht da freut?!?!?
Aber es geht auch unspektakulärer:
Gleiche Situation, das Modell tuckert vor sich hin, plötzlich ein Ausfall des Empfängers (davor ist weder Anfänger noch Experte gefeit) und das Modell stürzt unkontrolliert in die benachbarte Ortschaft. Dort schlägt es auf einen Auto ein, verletzt wird niemand, aber der Sachschaden ist beachtlich…

Genau für solche Fälle gibt es beim DMFV eine Versicherung. Diese Versicherung sollte genauso selbstverständlich sein, wie die Haftpflichtversichrung beim PKW – wo sie sogar Pflicht ist.  Also nicht lange überlegen, sondern handeln.

Übrigens – für Vereinsmitglieder ist die Versicherung meist günstiger!

468 ad
Werbung
Werbung